Kategorie Die Sammlungen

Das totalitäre Zeitalter. Missverständnisse über Totalitarismus
Die Sammlungen

Das totalitäre Zeitalter. Missverständnisse über Totalitarismus

Wenn es einen Begriff gibt, dem wir nur schwer definieren können, dass sich alle einig sind, dann ist es Totalitarismus! Der Totalitarismus ist ein Sammelbegriff, der regelmäßig als Anathema verwendet wird. Er ist eng mit dem 20. Jahrhundert verbunden, in dem er geboren wurde. Seine unterschiedlichen Definitionen haben sich entsprechend dem politischen Kontext dieses Jahrhunderts entwickelt.

Weiterlesen

Die Sammlungen

Libanon: neue Entdeckungen (Archäologiedateien)

Der Libanon ist ein wichtiger kommerzieller und kultureller Knotenpunkt. Reifen, Sidon, Byblos, Baalbek oder Beirut sind Städte, die bis heute Resonanz finden. Diese reiche Geschichte hat Spuren hinterlassen, die es Wissenschaftlern und Archäologen insbesondere seit dem 19. Jahrhundert ermöglicht haben, die Wiege der phönizischen Zivilisation besser zu verstehen.
Weiterlesen
Die Sammlungen

Den Völkermord an den Armeniern von 1915 bis heute verstehen

Das 100-jährige Jubiläum des Völkermords an den Armeniern führte zu einer wichtigen wissenschaftlichen Produktion, einschließlich eines Buches anlässlich einer großen Konferenz, über die wir bereits berichtet hatten. Synthetischer und zugänglicher ist das Buch Understanding the Armenian Genocide. 1915 bis heute geschrieben von drei großen Spezialisten auf diesem Gebiet, Raymond H.
Weiterlesen
Die Sammlungen

Die Apokalypse-Reihe über alle Geschichte

Aus der ersten Fernsehsendung wurde die Dokumentarserie & 34; Apocalypse & 34; Die Regisseure Isabelle Clarke und Daniel Costelle waren ein großer Publikumserfolg. Ab dem 14. April ist die & 34; Apokalypse & 34; kehrt zur Kette zurück & 34; Die ganze & 39; Geschichte & 34; Der Sendung an drei Abenden gehen zehn Minuten neue und exklusive Interviews für All History voraus, in denen Daniel Costelle und Isabelle Clarke ihre Geheimnisse der Produktion, Kolorierung und ihre Ansichten zu diesen Perioden der Geschichte teilen.
Weiterlesen
Die Sammlungen

Papst Joan: Unter der Legende Realität?

Am Ende des Mittelalters kursierte in Europa ein merkwürdiges Gerücht: Eine Frau hätte zwischen 855 und 858 den päpstlichen Thron unter dem Namen Johannes VIII. Der Angelika besetzt. Bis zum 16. Jahrhundert würde die Kirche dies nicht leugnen, bevor sie ihre Meinung änderte und die Existenz dieses schwerfälligen und sehr kleinen apostolischen Papstes Joan widerlegte.
Weiterlesen
Die Sammlungen

Ich Malmaison, enger Freund von Joséphine (F. Deville)

"Moi la Malmaison, die intime Freundin von Joséphine", geschrieben von Françoise Deville, leidenschaftlich und Sammler von Objekten von Joséphine und Bonaparte, vorangestellt von David Chanterannes Historiker, Journalist und Chefredakteur der Rezension "Souvenirs napoléoniens", ist eine vielversprechende Arbeit. Ein geschichtsträchtiges Haus La Malmaison, "der Ort, an dem man sich Napoleon und Josephine am besten fühlt", wurde 1793 von der zukünftigen Kaiserin entdeckt und 1799 an sie verkauft und durch Erbschaft von einem Bankier an Eugene, ihren Sohn, weitergegeben 1827 schwedisch in den Händen der spanischen Königin 1842, dann Napoleon III 1861, um schließlich 1904 dem Staat vermacht zu werden und ein Museum zu werden, das dem Konsulat und dem Imperium gewidmet ist.
Weiterlesen
Die Sammlungen

Caligula, Biographie von Jean-Noël Castorio

Die Julio-Claudianische Dynastie ist Gegenstand vieler Fantasien: Wahnsinn, Exzess, Verbrechen und Sex sind alltägliche Orte, wenn es um die Anfänge des Römischen Reiches geht. Wer könnte besser als Caligula all diese Turpitudes synthetisieren? Tinto Brass inszeniert dieses Imaginäre 1979 in seinem Film Caligula und überschreitet dabei bestimmte kinematografische Grenzen.
Weiterlesen
Die Sammlungen

Entdecken Sie Vienne (Isère)

Die Stadt Vienne hat ein reiches historisches Erbe, ihre Lage am Zusammenfluss von Rhône und Gère, die Konvergenz der Verkehrsachsen zwischen den Alpen und dem Zentralmassiv und ihre hügelige Topographie mit Landzungen haben sie zu einem Ort gemacht der menschlichen Implantation seit der Urgeschichte.
Weiterlesen
Die Sammlungen

Béziers, 1209 (Jean d'Aillon)

In Béziers, 1209, bietet Jean d'Aillon uns eine neue Episode des Troubadour-Ritters Guilhem d'Ussel an. Jean d & 39; Aillon interessiert sich für den Kontext, der zum Kreuzzug gegen die Albigensen führt. Kein Wunder also, dass die Handlung manchmal weit weg vom Katharerland stattfindet und umso besser, als der Autor so viele andere Facetten dieser historischen Periode lesen kann.
Weiterlesen
Die Sammlungen

Marie-Madeleine im Westen (Antike, frühes 20. Jahrhundert)

Mary Magdalene ist eine der beliebtesten Figuren des Neuen Testaments und sicherlich diejenige, die die meisten Fantasien hervorruft, wie der Erfolg des Da Vinci-Codes von Dan Brown zeigt. Seine komplexe Geschichte und religiöse Bedeutung machen es zu einem der wichtigsten künstlerischen Themen, die trotz bestimmter charakteristischer Merkmale eine große Vielfalt aufweisen.
Weiterlesen
Die Sammlungen

Das geheime Dreieck - BD

Didier Moselle, ein Forscher der Meyer-Stiftung, arbeitet an der Restaurierung eines der am Standort Qumrân gefundenen Pergamente, das 50 Jahre nach dem Tod Christi geschrieben worden sein soll. Neun Jahre zuvor wurde Didier Moselle zusammen mit einem ursprünglichen Historiker namens Francis Marlane in eine Freimaurerloge, die Eliah-Loge, eingeweiht.
Weiterlesen
Die Sammlungen

Napoleon: Total War - PC-Videospiel

Seit dem Jahr 2000 und der Veröffentlichung von Shogun hat die berühmte Total War-Serie die Erwartungen der Fans von Geschichtsspielen, Strategiespielen und Kriegsspielen immer wieder erfüllt. Sechs Spiele später ist das Konzept dasselbe geblieben: Dem Spieler zu ermöglichen, sowohl strategisch (rundenbasiert) als auch taktisch (in Echtzeit) zu handeln.
Weiterlesen
Die Sammlungen

Cléo T2 - Die Trumpfkarte eines großen Mädchens (BD)

Der kleine Cléo präsentiert uns weiterhin das Ägypten der Lagiden in einem zweiten Band: "L" trump d "une grande". Ein beliebter Comic für ein sehr junges Publikum. In diesem neuen Skizzen-Comic (ein Knebel pro Tafel) finden wir die zukünftige Königin Cleopatra VII als Kind, die uns ihre Stadt und ihre Familie entdecken lässt.
Weiterlesen
Die Sammlungen

Der große Skandal (Philippe Valode)

Les Grandes Scandaleuses von Philippe Valode sind weibliche Charaktere, die die Geschichte mit Skandalen und / oder Handlungen, Worten und Einstellungen gekennzeichnet haben, die ihre Zeitgenossen empören, insbesondere in Bezug auf die Zeit, in der sie lebten, in der sie lebten Aktionen und Positionen waren begrenzt.
Weiterlesen
Die Sammlungen

Marie-Louise, Ehefrau von Napoleon I. (J. Bertaut)

Die Ausgaben des Frankreich-Reiches haben gerade das Werk von Jules Bertaut über Marie-Louise, Kaiserin, Ehefrau von Napoleon I., überarbeitet. Diejenige, die die goldene Legende des Reiches nicht verschont hat, hat sich etwas rehabilitiert. Jules Bertaut malt nicht bei der üblichen Denunziation gegen ihn als schlechte Mutter und schlechte Frau, gibt sich nicht mit einem karikaturistischen Vergleich mit seiner Tante Marie-Antoinette zufrieden und malt ein zutiefst menschliches und mitfühlendes Porträt eines süße Wienerin, die von Interessen misshandelt wurde, die sie übertrafen.
Weiterlesen
Die Sammlungen

Die animierte Welt, Bücher für 6-10-Jährige

In der Sammlung "The animierte Welt" haben die Ausgaben von Gallimard Jeunesse zwei Bücher für 6- bis 10-Jährige veröffentlicht: "Au temps des premiers hommes" und "Vivre dans un chateau fort". Klappen zum Aufklappen, Fensterläden zum Heben, Räder zum Drehen, Minibücher zum Durchblättern, große Bilder zum Beobachten.
Weiterlesen
Die Sammlungen

Ich Karl der Große, Christlicher Kaiser (M. Gallo)

Zur Zeit Karls des Großen bildete Sachsen ein kleines Land nördlich des fränkischen Königreichs, ein Wald- und Sumpfland. Die Sachsen bilden eine heidnische Nation, deren Hauptsymbol der Irminsul-Baum, der Weltbaum, ein Symbol für die Vereinigung von Menschen und kosmischen Kräften ist. Die Sachsen bringen ihm Opfergaben.
Weiterlesen
Die Sammlungen

Zwangsheirat oder gedemütigte Marie-Antoinette

In diesem Aufsatz schlägt Jean-Pierre Fiquet vor, das Rätsel der sieben Jahre unfruchtbaren Ehe von Ludwig XVI. Und Marie-Antoinette zu lösen. Die Arbeit der letzten Jahre hat einen Charakter von Ludwig XVI. Angezeigt, der komplexer ist als lange angenommen. Es ergibt sich auch ein weniger vereinfachter Bericht an Marie-Antoinette, von der er wahrscheinlich nicht der verstörte und unglückliche Liebhaber war, den viele Autoren beschrieben haben.
Weiterlesen
Die Sammlungen

Geschichte des russischen Bürgerkriegs 1917-1922 (JJ-Marie)

Der russische Bürgerkrieg ist ein wichtiges Ereignis und einer der Gründungsmomente des sowjetischen Kommunismus. Es dauert fünf Jahre und fordert mehrere Millionen Opfer (die Zahlen sind sehr unsicher und umstritten) und verlässt das Land in einer heiklen wirtschaftlichen Situation. Jean-Jacques Marie, ein blutiges Ereignis, das in Frankreich weitgehend unbekannt ist, bietet in dieser Neuauflage der Geschichte des russischen Bürgerkriegs 1917-1922, die 2015 von Éditions Tallandier im Taschenformat veröffentlicht wurde, eine Geschichte anhand der Zeugnisse dieses wichtigen historischen Moments.
Weiterlesen
Die Sammlungen

Kunst im Angesicht des Krieges (Claire Maingon)

Krieg ist ein wichtiger Moment im Leben einer Gesellschaft. Es ist eine "totale soziale Tatsache", die alle konstitutiven Aspekte einer Gesellschaft berührt, sei es im sozialen, politischen, wirtschaftlichen Bereich usw. Die Künstler ignorierten den Krieg nicht weit davon entfernt. Seit der Antike und darüber hinaus haben Künstler den Krieg dargestellt.
Weiterlesen