Information

Long John Silver (Band 3): BD


Was passierte mit Langer John Silver, dieser bekannte Pirat und wichtige Persönlichkeit auf Treasure Island, Robert Louis Stevensons 1883 veröffentlichter Roman? Silber würde der einzige Mann sein, den Captain Flint jemals befürchtet hatte. Eine zunehmend modische Übung, sowohl im Kino als auch in Comics, um eine fiktive Figur wieder in den Mittelpunkt einer neuen Erzählung zu stellen. Dorison und Lauffray kommen zu unserer Freude wieder mit Talent davon.


Zusammenfassung

1785 entdeckt Lord Hastings an den Grenzen des Amazonas nach einigen Jahren die Stadt Guyanacapac, El Dorado, die einige Jahrhunderte zuvor von den Konquistadoren so begehrt wurde. In England ist die unbeschwerte Lady Vivian Hastings, die von ihrem Ehemann verlassen wurde, der in die Neue Welt gereist ist, überzeugt, dass sie Witwe ist und ihr Vermögen verschwendet. Aber sein Schwager sagt ihm, dass Lord Hastings gesund und munter ist und dass eine Expedition organisiert wird, um ihn zurückzubringen. Das Schicksal von Lady Hastings wurde von ihrem Schwager besiegelt, der beabsichtigt, sie in einem Kloster einzusperren, damit sie den Namen Hastings nicht mehr verunreinigt. Für Lady Hastings gab es nur eine Lösung: Sie unternahm eine eigene Expedition, um den Schatz der Stadt wiederzugewinnen, auch wenn dies bedeutete, ihren Ehemann zu eliminieren. Und dafür unterschreibt sie mit ihrem Blut einen Pakt mit den schrecklichsten Piraten: Long John Silver.

Unsere Meinung

Der erste Band dieser Quadrilogie fasst die verschiedenen Protagonisten und ihre komplexe Psychologie auf der Grundlage eines geschickt geschriebenen Szenarios zusammen, wie es Xavier Dorison üblich ist, dem er kleine Juwelen verdankt, die heute als Referenz dienen. in ihrem Genre (Sanctuary, The Third Testament, WEST). Das Abenteuer gewinnt in den nächsten beiden Bänden an Fahrt (die Überquerung des Atlantiks im zweiten, die Suche nach der verlorenen Stadt im Herzen des Amazonas im dritten) und verleiht dieser Serie alle ihre Adelsbriefe. . Die großartige und dunkle Zeichnung von Mathieu Lauffray passt perfekt zu diesem brillanten Szenario, das auf die Szene zugeschnitten ist, und lädt zu einer intensiven Lektüre ein, um jedes Detail jeder Platte zu genießen. Long John Silver ist zweifellos ein Erfolg, der in einem mit Spannung erwarteten vierten Band enden wird.

LONG JOHN SILVER

DARGAUD EDITION

Drehbuch: Xavier Dorison

Zeichnungen und Farben: Mathieu Lauffray

Band I: Lady Vivian Hastings (2007)

Band II: Neptun (2008)

Band III: Das Smaragdlabyrinth (2010)

Band IV: Guyanacapac (in Vorbereitung)

Für weitere

- Long John Silver auf der Website der Dargaud-Editionen


Video: How to Make the Best Beer Battered Flathead and Chips - By Everyday Gourmet and Breville Australia (Juni 2021).